Werkzeuge & Werkstatt

4 Schälgeräte, die jeder Heimwerker kennen sollte


Ich habe unter einer Überschrift eine Reihe von Werkzeugen zusammengefasst, mit denen sich viele Aufgaben erledigen lassen. Sie ähneln sich darin, dass sie flache Klingen an Griffen haben, unterscheiden sich jedoch darin, dass einige leicht und flexibel sind, andere steifer und schwerer. Auch die Kanten der Klingen variieren in dem Maße, in dem sie geschärft sind.

In gewisser Weise ist der Patriarch dieser besonderen Familie der Handschaber, eine Art vereinfachte Ebene. Sowohl mit dem Handschaber als auch mit dem Hobel werden Oberflächen geglättet und dünne Späne entfernt. Bei Möbel- und anderen Feinarbeiten ist der Handschaber - ein flaches Blechstück, auch Schrankschaber genannt - ein unverzichtbares Werkzeug, das jedoch fast ausschließlich in der Werkstatt eingesetzt wird. Für die Zwecke dieses Artikels betrachten wir seine gröbere Beziehung, das Werkzeug, das allgemein als Farbschaber bezeichnet wird. Wie der Name schon sagt, ist es auch ein Schaber, mit dem alte Farbe entfernt wird.

Farbschaber. Das Werkzeug hat eine flache Stahlklinge und einen Griff aus Holz, Kunststoff oder Metall. Es hat viele Verwendungsmöglichkeiten, darunter das Entfernen von Tapeten oder Farben, nachdem sie durch Hitze aufgeweicht wurden, und es kann mit einem ähnlichen Griff gehandhabt werden, wie Sie ihn zum Halten eines Schraubenziehers verwenden. Die Klinge wird in einem flachen Winkel zur Oberfläche verwendet, die abgestreift wird, und das Papier, die Farbe oder anderes Material blättert ab, wenn die Klinge vorgeschoben wird.

Eine andere Möglichkeit, den Farbschaber zu verwenden, der beim Schaben einer Holzoberfläche besonders nützlich ist, besteht darin, die Klinge mit beiden Händen zu ergreifen und sie zwischen der Mitte und den Zeigefingern sowie dem Daumen jeder Hand einzuklemmen. Beugen Sie die Klinge mit dem Druck Ihrer Daumen ein wenig, um zu verhindern, dass die Ecken in das Holz graben. Halten Sie es leicht von sich weg und schieben Sie den Schaber über die Oberfläche. Mit dem Getreide abkratzen.

Dies ist ein Werkzeug, das mit dem Üben einfacher zu handhaben ist. Sie können also experimentieren und die Technik beherrschen, bevor Sie versuchen, ein Stück zu entfernen, das vorne und in der Mitte Ihres Zuhauses landet.

Kitt- und Füllmesser. Auf den ersten Blick ist es leicht, das Spachtel mit einem schmalen Farbschaber zu verwechseln. Der Unterschied ist nur eine Frage des Gewichts: Das leichtere Spachtel lässt sich leichter biegen als der Farbschaber. Es ist besser geeignet, so dicke oder pastöse Materialien wie Glasurmasse, Spachtel oder andere Füllstoffe aufzutragen.

Breitere Versionen dieses Messers werden oft als Füllmesser verkauft, und diese Werkzeuge können in einer Reihe von verschiedenen Breiten von einem bis vier Zoll erworben werden. Diese Messer stehen in enger Beziehung zu den Wandplattenmessern, die beim Auftragen der gipsartigen Fugenmasse verwendet werden.

Hakenschaber. Dieses Tool sieht aus wie der Rest des Mülls, gehört aber auch hierher. Sein langer Griff ist zum Greifen mit zwei Händen vorgesehen, sodass das Schwert mit erheblichem Gewicht und Hebelkraft belastet werden kann. Die Klinge ist am Ende des Griffs in einem Winkel von fast neunzig Grad angebracht. Die Klinge ist auch umkehrbar. Der Hakenschaber kann mit längeren oder kürzeren Griffen und Klingen zwischen anderthalb und zweieinhalb Zoll gekauft werden.

Der Hakenkratzer wurde für die schwierigsten Kratzarbeiten entwickelt, z. B. zum Entfernen von hartnäckiger Farbe von alten Böden.

Rasierklingen-Schaber. Dieses kleine, kostengünstige Werkzeug ist sehr praktisch, um Farbe von Fenstern abzukratzen, Fliesen zu reinigen und andere harte Oberflächen abzukratzen. Es besteht aus einem flachen Gehäuse zur Aufnahme einer einschneidigen Rasierklinge. Die meisten Modelle sind so konstruiert, dass die Klinge zur sicheren Aufbewahrung sicher in den Werkzeugkörper zurückgezogen werden kann. Das Auswechseln der Klingen, wenn sie stumpf werden, ist eine einfache Sache, indem Sie die alte herausschieben und eine neue hineinschieben.

Ich würde zwei Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf dieses Tool vorschlagen. Zum einen bitten Sie es nicht, schwere Arbeiten auszuführen, für die es nicht vorgesehen war. Rasierklingen sind dünn und spröde und der Griff ist nicht dafür ausgelegt, sie zu halten, so dass viel Kraft aufgewendet werden kann.

Die zweite Warnung gilt für alle Schaber: Denken Sie daran, es handelt sich um scharfe, mit Klingen versehene Werkzeuge, die in unterschiedlichem Maße in der Lage sind, Fleisch sowie Papier, Farbe und andere Materialien zu schneiden und abzukratzen. Gehen Sie vorsichtig damit um und bewahren Sie sie ordnungsgemäß auf, um Unfälle zu vermeiden.