Rasen & Garten

Terrassenmaterialien 101


Patios können Ihren Außenbereich angenehmer gestalten, den Wert Ihres Hauses steigern und nicht unwesentlich dazu beitragen, dass Sie Geld bei den Kosten für die Landschaftspflege sparen. Welche Art von Terrasse passt zu Ihnen? Eine beliebige Anzahl von Farben und Mustern kann in einer Vielzahl von Materialien installiert werden. Vor-und Nachteile für einige der beliebtesten werden hier diskutiert.

FLAGSTONE

Die Farbe und Eigenschaften des Plattensteins ergeben sich aus dem natürlichen Prozess seiner Bildung, einer langsamen und allmählichen Ansammlung von Schichten aus Sand, Ton, Mineralien und organischen Sedimenten. Die häufigsten verfügbaren Farben sind Rot, Blau und Buff, wobei regionale Sorten wie Arizona Sandstein und Pennsylvania Bluestone zu den beliebtesten zählen.

Flagstone-Patios sind unverkennbar und schwer zu widerstehen, wenn Sie das erdige, zeitlose Erscheinungsbild des Materials bevorzugen. Unregelmäßig geformte und große Steinbrüche sind schwer und schwer zu bearbeiten, insbesondere für unerfahrene Heimwerker. Da Steinplatten Erosion und Spaltung ausgesetzt sind, wird bei einer erfolgreichen Terrassengestaltung mit Steinplatten eine angemessene Drainage bevorzugt.

Hinweis: Verschiedene Arten von Platten sind mit unterschiedlichen Pflegeanforderungen verbunden. Sandstein hat im Sommer eine kühlere Temperatur, ist jedoch porös und anfällig für Wasserschäden. Bluestone ist haltbarer, benötigt jedoch einen Versiegeler, um seine Farbe beizubehalten.

ZIEGEL

Ein altbewährtes und dauerhaft beliebtes Terrassenbaumaterial ist Lehmziegel, der eine hervorragende Ästhetik bietet, die sowohl die traditionelle als auch die zeitgenössische Architektur ergänzt.

Im Laufe der Zeit behalten Ziegel normalerweise ihre kräftige, warme Farbe bei, und aufgrund ihres handlichen Gewichts und ihrer Größe ist die Installation in einer Terrasse eine DIY-freundliche Arbeit. Mörtel ist nicht unbedingt erforderlich; Ziegelsteine ​​können problemlos auf ein trockenes Sandbett gelegt werden.

Hausbesitzer lieben die Vielseitigkeit von Ziegeln - unzählige Muster sind möglich, von rechteckig bis rund. Wiedergewonnener Ziegelstein ist zwar in der Regel teurer, erfreut sich jedoch aufgrund seines „grünen“ Status und seines einzigartigen Aussehens wachsender Beliebtheit.

Hinweis: Obwohl es bei Frost-Tau-Zyklen im Winter reißen kann, ist der Ziegel ansonsten haltbar und einzelne beschädigte Ziegel können leicht ersetzt werden.

PATIO Fertiger

Fertiger gibt es in so unterschiedlichen Formen wie Naturstein, Beton, Ton und sogar recycelten Kunststoffen. Für Terrasseninstallationen empfehlen Experten entweder Stein- oder Betonpflastersteine, die aufgrund ihrer höheren Dichte möglicherweise länger halten und weniger Farbe verlieren als andere Pflastertypen.

Insbesondere Betonpflastersteine ​​sind ein Hauptpfeiler des Terrassenbaus und werden wegen ihrer einfachen Installation und der Vielzahl von Größen, Formen und Farben, in denen sie zu finden sind, geliebt. Dieses künstliche Produkt sieht zwangsläufig weniger „natürlich“ aus, obwohl einige Betonpflastersteine ​​so hergestellt werden, dass sie wie Naturstein oder Lehmziegel aussehen.

Hinweis: Mit Ausnahme von ineinandergreifenden Konstruktionen werden sich alle Fertiger im Laufe der Zeit ausbreiten. Um die Form Ihrer Terrasse beizubehalten, müssen Sie Ihre Pflastersteininstallation mit einem Rand aus druckbehandeltem Holz abdecken.

BETON

Konkrete Terrassen sind in der Regel eine der kostengünstigsten. Unter der Voraussetzung einer ordnungsgemäßen Installation und Wartung sind sie auch eine der langlebigsten, obwohl Beton wie Ziegel bei Frost-Tau-Zyklen Risse aufweist.

Da Gussbeton jeder Form folgt, sind unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten für Terrassen möglich. Wenn Ihre Traumterrasse mit glasierten dekorativen Fliesen bedeckt ist, ist eine Betonplatte der richtige Weg, da sie eine solide, ebene Basis bietet, auf der Sie in Zukunft Fliesen anbringen können.

Hinweis: Kontrollieren Sie den Regenwasserabfluss, indem Sie Form, Tiefe und Neigung Ihrer Betonterrasse so gestalten, dass eine ausreichende Entwässerung erreicht wird.

KIES

Wenn Sie auf der Suche nach einem Terrassenmaterial sind, das sich schnell und einfach installieren lässt, sind Sie bei Kies genau richtig. In der Regel sind zwei Arten erhältlich: Flussgestein oder Schottergestein (in Größen von einem Viertel Zoll bis einem Zoll Durchmesser). Wenn Kies über einem Landschaftsstoff angebracht wird, verhindert er wirksam das Wachstum von Unkraut und bietet im Vergleich zu anderen Materialien eine hervorragende Drainage.

Bestenfalls erinnert eine Kiesterrasse an englische Bauerngärten und toskanische Innenhöfe. Im schlimmsten Fall ist eine Kiesterrasse sehr pflegeleicht und wird von Steinen heimgesucht, die nur schwer eben und in Position zu halten sind. Einige Leute beklagen auch, dass es unangenehm ist, mit bloßen Füßen auf Kies zu laufen, und andere Materialien bieten eine hervorragende Unterstützung für Gartenmöbel.

Hinweis: Runde, kieselartige Kieselsteine ​​neigen eher zur Verschiebung als eckige, zerkleinerte Kieselsteine; In einem stark frequentierten Bereich wie der Terrasse ist es möglicherweise ratsam, auf Letzterem zu bestehen.

Schau das Video: Alila Ferienvillen Woha Architekturbüro Design Terrasse Materialien (Juli 2020).