Rasen & Garten

Also, wer sind Gärtnermeister und was können sie für Sie tun?


Wenn Sie auf einem Grundstück mit Rasen oder Garten wohnen, sollten Sie sich der Gärtnermeister bewusst sein.

1972 startete das erste Master Gardener-Programm im US-Bundesstaat Washington, nachdem die wachsende Vorstadtbevölkerung die Cooperative Extension der Washington State University mit Anfragen nach gartenbaulichen Informationen überschwemmt hatte. Eine Gruppe von Freiwilligen wurde geschult, um zu helfen; die Idee hat sich durchgesetzt; Inzwischen gibt es in allen 50 Bundesstaaten Master Gardener-Programme.

Slideshow: 10 neue Stauden zum Verschönern Ihres Gartens

Gärtnermeister durchlaufen ein intensives Training in einer Vielzahl von gartenbaulichen Themen, einschließlich nachhaltiger Gartenarbeit, Bodengesundheit, Pflanzenpathologie sowie Wildtier- und Schädlingsbekämpfung.

Im Gegenzug für ihre Ausbildung engagieren sich die Gärtnermeister für eine beträchtliche Anzahl von freiwilligen Stunden, die der örtlichen Gemeinde auf vielfältige Weise dienen: Beantworten von Fragen per Telefon oder E-Mail, Unterrichten in Workshops, Führen von Gartentouren, Durchführen von Forschungen und mehr.

Müssen Sie herausfinden, wann in Ihrer Region eine bestimmte Apfelbaumsorte blüht? Ein Gärtnermeister kann dabei helfen. Sind Sie verwirrt von einer mysteriösen Pflanzenkrankheit, die Sie scheinbar nicht diagnostizieren können? Jep. Rufen Sie einen Gärtnermeister an!

Also, was sind die drei wichtigsten Gründe, warum Sie Meistergärtner um Rat fragen sollten?

Ortskenntnisse
Die Gärtnermeister Ihrer Region haben eine ortsspezifische Schulung absolviert. Sie haben Kenntnisse über die Bodentypen sowie die in Ihrer Region heimischen Pflanzen- und Baumarten. Im Gegensatz dazu werden die meisten Gartenbücher und Ressourcen aus einer breiten Perspektive geschrieben. Gärtnermeister kennen das Territorium - sie können Weisheit auf der Grundlage ihrer eigenen Erfahrung und der Erfahrungen einer großen Anzahl anderer Gärtner in Ihrer Grafschaft vermitteln.

Qualität der Informationen
Die Ausbildung der Gärtnermeister, die von lokalen Erweiterungsexperten, Universitätsprofessoren und Branchenkennern angeboten wird, ist streng und kontinuierlich. Indem sie Ihnen Unterstützung anbieten, können sie nicht nur auf ihre eigene Ausbildung zurückgreifen, sondern auch auf ein Netzwerk anderer Gärtnermeister, die sich mit vielen der gartenbaulichen Herausforderungen befasst und diese in Ihrer Region untersucht haben.

Es ist kostenlos
Gärtnermeister engagieren sich freiwillig, um ihren Gemeinden zu helfen. Für ihr Fachwissen wird keine Gebühr erhoben. Informationen zum Master Gardener-Programm in Ihrer Nähe erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Beratungsbüro.

Nutzen Sie ihre Expertise. Sie haben nichts zu verlieren und einen schönen, blühenden Garten zu gewinnen.

Weitere Informationen zur Gartenarbeit finden Sie unter:

Zen und die Kunst des Unkrautschlags
5 Wege, um Ihren Garten in den Frühling zu bringen
Kompostierung 101: Was Sie kompostieren sollten und was nicht