Rasen & Garten

Wählen Sie den richtigen Grill


Ob Sie Holzkohle oder Gas, einen einzelnen Grill oder eine Kochstation mögen, wie und wo Sie einen Grill verwenden, hilft Ihnen bei der Auswahl der Grillgröße und der Funktionen, die Sie benötigen.

Flammengaren ist das Besondere am Grillen. Daher ist es wichtig, den richtigen Brennstoff für das Grillen auszuwählen. Holzkohlefans lieben den Geschmack und die natürliche Flamme. Gasgrill-Liebhaber mögen einen Brennstoff, der sauberer brennt, leicht zu starten ist und immer zur Hand ist.

Grillarten und Brennstoffe
Grillen oder Grillen mit Holzkohle erfordern Holzkohle oder Briketts und es dauert 15 bis 30 Minuten, bis die Flammen nachlassen, bevor das Essen über heißer Kohle gekocht werden kann. Viele Köche verwenden natürliche Beschleuniger, Papier, Holz und Räucherchips wie Mesquite für den Geschmack. Holzkohlegrills haben normalerweise Lüftungsschlitze, um die Flammen zu kontrollieren, und Reinigungsschlitze, mit denen Sie die Asche vom Boden aus entleeren können.

Gasgrills werden mit Flüssigpropan (LP) oder Erdgas betrieben - jeder verwendet ein eigenes Ventil. Achten Sie also darauf, dass Sie die richtige Version kaufen. Sie haben normalerweise einen automatischen Starter, der die Flamme mit einem Knopfdruck entzündet. Gasgrills benötigen nur sehr wenig Zeit zum Aufheizen und werden durch Abschalten des Gases gelöscht. Gas verbrennt viel sauberer als Holzkohle, verleiht jedoch nicht den rauchigen Geschmack von Holzkohle oder holzbefeuertem Kochen. Propan wird in Tanks verkauft, die nachfüllbar sind. Ein normaler 20-Pfund-Tank hält ungefähr neun Stunden vor dem Auslaufen. Erdgasgrills haben einen direkten Draht zur Gasversorgung und es geht ihnen nie der Kraftstoff aus.

Grillgröße und Leistung
Die Größe des Grills richtet sich nach dem Platzbedarf des Grills und der zur Verfügung gestellten Kochfläche. Ein großer Spezialgrill mit zwei oder mehr Brennern benötigt viel Platz. Messen Sie den Bereich, in dem Sie den Grill aufstellen möchten, und überprüfen Sie sorgfältig, ob die gewünschten Funktionen in den vorhandenen Bereich passen.

Überlegen Sie, wie Sie Ihren Grill verwenden möchten. Wenn Sie große Gruppen unterhalten und ein paar Hunde und Hamburger für eine Menschenmenge grillen möchten, ist der Platz auf der Oberfläche sehr wichtig. Typische Grillgerichte für Familien, wie Steaks, Hühnchen oder Koteletts, erfordern nicht viel Platz. Fleisch lässt sich in engem Abstand gut garen, da es sich die Wärme teilt, was den Garprozess beschleunigt. Wenn Sie jedoch vollständige Mahlzeiten auf dem Grill zubereiten möchten, einschließlich Gemüse und Beilagen, ist es wichtig, einen Grill mit Brennern und Grillregalen für Lebensmittel auszuwählen, die bei unterschiedlichen Temperaturen gegart werden oder warm gehalten werden müssen. Einzelne Bedienelemente ermöglichen das gleichzeitige oder gleichzeitige Garen mit nur einer Oberfläche. Achten Sie bei der Auswahl der Brenner auf mit Porzellan beschichtete Roste für die beste und haltbarste Kochfläche.

Die Grillleistung wird auch in der Leistung oder Anzahl der BTU (British Thermal Units) der erzeugten Wärme gemessen. Vermeiden Sie die Versuchung zu glauben, dass die meisten BTUs das beste Grillerlebnis bieten. Im Allgemeinen erfordert ein größerer Grill mehr BTUs, während ein kleinerer Grill möglicherweise die Hälfte dieser Menge benötigt. Wenn Sie vollständige Mahlzeiten zubereiten oder große Gruppen unterhalten möchten, benötigen Sie mehr Kapazität und eine größere Kochkapazität. Vergleichen Sie Grills, Leistung und Funktionen, bevor Sie entscheiden, wie viel Kraftstoff Sie für das Kochen benötigen.

Grillplatzierung und Zubehör
Die Auswahl des richtigen Platzes für Ihren Grill hängt von vielen Faktoren ab. Die Nähe zur Küche oder Nahrungsquelle ist für viele Outdoor-Köche wichtig. Wenn Sie den Grill in der Nähe einer Tür oder eines Eingangs zur Küche aufstellen, können Sie leichter auf Lebensmittel, Utensilien, Marinaden, Aufräumarbeiten und Teller zugreifen. Wenn Sie bei jedem Wetter grillen möchten, sollten Sie Ihren Grill unter einem Überhang, einer Traufe oder einer Markise aufstellen. Wenn Sie einen Ess- oder Unterhaltungsbereich im Freien einrichten möchten, stellen Sie die Grillstation in der Nähe einer Terrasse, eines Decks oder eines Picknicktisches im Garten auf. Achten Sie jedoch auf die vorherrschenden Windrichtungen, da niemand gerne in einer Rauchwolke speist.

Zubehör rundet das Grillerlebnis ab und kann sogar bei der Entscheidung helfen, wo Sie Ihren Grill aufstellen. An den Grillstationen stehen zusätzliche Abstellflächen für die Zubereitung von Speisen, zur Aufbewahrung von Töpfen, Pfannen und Utensilien sowie Spülen für die Vorbereitung und Reinigung zur Verfügung. Stellen Sie sich einen Grill mit Platz zum Aufhängen von Spachteln, Gabeln und Bürsten vor. Ein kleiner Kühlschrank kann Fleisch, Getränke und Gewürze kalt halten.